Neuanmeldung
Abschussliste
Allianzen
Statistiken
Vote für Ritterburg

kostenlose browsergames

 
  Über Ritterburg
Erste Schritte
ZAT
Wirtschaft
Handel
Armeen / Kampf
Spionage
Karims Ruf
Schiffe
Quests
Level
Gebäude
Runen
Tabellen
Namensregeln
Nutzungsbedingungen
Wappen + Bildregeln
Screenshots
RB Code Hilfe
Alirionkarte

Witziges
 
 

Madman (Spielleiter)
Cornelius

Ralgar
Rogan
Plunkett
Cougar
Banner
Impressum

 
Ritterburg
 10:12:45, 24. Eloria 364 Forum Email
 

 
Ritterburg - News
Kategorie:
Spiel Termine zum Anfang der Angriffe - vom 11.09.2003, 19:14Madman
Also bald ist es soweit.

Die Mauern können ab sofort in Dörfern gebaut werden.

Die Angriffe auf Armeen der anderen Ritter sind in 2 Wochen möglich.

Die Angriffe auf Dörfer der anderen Ritter sind in 4 Wochen möglich.

Alle Neureiche, die ab jetzt anfangen, werden eine Beschützerarmee bekommen, die
4 Wochen Angriffe auf das Heimatdorf verhindert.

Das sollte nun als Vorwarnung für alle reichen.
Organisiert eure Verteidigung, trainiert zumindestens einige Siedler zu Rekruten in jedem Dorf und bewaffnet sie.

Eine Erklärung zu den Mauern :

Es gibt nur eine Dorfmauer pro Dorf, die jetzt nicht mehr auf der Dorfkarte erscheint.

Die Mauer wird bei Zügen nachgebaut.
Bei 'Infos' > 'Dorfmauer' sieht man die aktuelle Größe der Mauer.
Dort kann man einstellen ob die Dorfmauer bei Zügen ausgebaut werden soll und bis zur welchen Größe.
Pro Zug werden 20 HPs der Mauer gebaut.

Desweiteren sieht man welche Kosten der Ausbau beim nächsten Zug anfallen würden und wie sich diese zusammensetzen.

Auch für Instandhaltung der Mauer fallen Kosten an, welche auch auf dieser Seite beschrieben sind.
Für jedes fehlende Gut während eines Zuges werden 10% der Mauer zerstört.

Schließlich hat man noch die Möglichkeit die Größe der Mauer zu reduzieren. Dabei bekommt man allerdings keine Güter zurückerstattet.

Kosten für Instandhaltung und Ausbau der Mauer werden also bei einem Zug abgezogen und bei Zugergebnissen kann man das im Detail ansehen.


Wozu sind Mauern gut ?

Ab 200 Mauer bekommen alle Verteidiger einen Bonus +5 VG.

Ab 400 Mauer bekommen alle Verteidiger einen Bonus +1 V.

Ab 600 Mauer kann ein Dorf nicht normal angegriffen werden, bevor die Mauer unter 600 HPs mit Katapultangriffen reduziert wurde.


Wie funktioniert die Dorfverteidigung allgemein ?

Bei 'Infos' > 'Garnison' stehen verschiedene Funktionen.

Bei 'Reihe 1 ordnen' kann man einstellen, welche Soldaten welcher Einheitenart als erstes bei der Dorfverteidigung in der ersten Reihe ausgewählt werden.

Bei 'Reihe 2 ordnen' kann man einstellen, welche Soldaten welcher Einheitenart als erstes bei der Dorfverteidigung
in der zweiten Reihe ausgewählt werden. Bildet zumindestens einige Bogenschützen aus, wenn ihr die zweite Reihe sinnvoll nutzen wollt. Die Soldaten in der zweiten Reihe kämpfen dann wirklich in der hinteren Reihe und müssen dementsprechend mit Distanzwaffen ausgerüstet werden.

Bei 'Reihenaufteilung' wird festgelegt wie groß die beiden Reihen werden sollten.
Es können immer nur 10 Verteidiger an einem Kampf teilnehmen !
Wenn ihr also für Anzahl der Verteidiger in Reihe 1 eine 7 eingegeben habt, dann werden 7 Soldaten für
Reihe 1 und 3 für Reihe 2 ausgewählt.

Wichtige Neuerung bei Helden ! :

Ein Held hat folgende Optionen wenn er auf dem eigenem Dorf steht :
1. Er steht vor dem Dorf und ist somit normal angreifbar. Das Dorf kann in dem Fall nur angegriffen werden wenn der Held tot ist.
2. Er versteckt sich im Dorf und ist nur dann für andere sichtbar und kann angegriffen werden, wenn das Dorf
zerstört wurde.
3. Er nimmt mit seiner Armee an Verteidigung des Dorfes teil.
Dabei sind immer noch nur 10 Verteidiger möglich, aber einer davon ist der Held selbst, der dann immer in die erste Reihe gesetzt wird, und die Soldaten aus seiner Armee werden der Menge der Soldaten des Dorfes zugeordnet, aus der dann wie gehabt die restlichen Soldaten für die erste und zweite Reihe ausgewählt werden.

Wechseln von Modus 1 in 2 oder 3 wird 3 BPs kosten.

Die Verteidiger bekommen im Kampf Boni für vorhandene Dorfmauern und +1 A, +5 AG falls im Dorf ein Schloss da ist.

Wie funktioniert ein Katapultangriff ?

Wenn eine Armee Katapulteneinheiten mitführt und auf einem gegnerischen Dorf steht, dann erscheint dort
ein Button 'Katapultangriff'.

An einem Katapultangriff nehmen alle Katapulteneinheiten teil und zwar nur diese.
Beim Verteidiger steht in der ersten Reihe die Dorfmauer, deren HPs genau der Größe der Mauer entspricht.
In der zweiten Reihe bei Verteidigern stehen 5 Soldaten, die entsprechend den Einstellungen bei
'Infos' > 'Garnison' > 'Reihe 2 ordnen' ausgewählt werden.

Die Katapulte greifen die Mauer an und die Bogenschützen greifen die Katapulte an.

Wenn eine Mauer zerstört wurde, dann sind auch keine weiteren Katapultangriffe auf das Dorf mehr möglich.


Und nochmals einige Tipps für die Zeit nach 2 nächsten Wochen :


  • Versteckt eure Helden in Dörfern wenn ihr sicher vor Angriffen sein wollt.

  • Die Armeen, die mit Jagen beschäftigt sind, bleiben für alle anderen Ritter sichtbar und können auch
    angegriffen werden.


Bilderzip für lokale Bilder wurde aktualisiert. Zip-Datei nur mit neuen Bildern gibt es HIER


[ Archiv | Login ]
 

 

 
     Login:
     
     Passwort:
     
     
 
  News
Newsarchiv
 
 

RB Forum
RL Galerie

 
 

Buch des Wissens

Reichsgründungstext
Bralkara-Geschichte
Kalender
RB WIKI
Terrain
Sedatbericht
Kriegsgeschichten
Turnier von ZdE
Turnier von CC
Osthöhlenexpedition
Seereise
Brome & Dämonen

Völkersagen

Szas’Khar
Caldea
Monster
Plunkett
Argrus
Cornelius

Gro&suml;e Sagen Alirions

Anfang
Schöpfung
Entstehung der neuen Götter

Kleine Sagen Alirions

Melot
Chaos
Söldner

 
   

| FORUM |
Alle Rechte am Spiel liegen � By Madman - Grafik Konzept & Code Ralgar